Die Grundmodule: Bewegung im Kindesalter

Die ersten zwei Module widmen sich dem Thema Bewegung im Kindesalter allgemein in Theorie und Praxis.
Im Modul drei werden vor allem viele von Top-Experten erarbeitete Spiele, die im Kindergartenalltag zur Entwicklung unterschiedlicher Fertigkeiten beitragen, in der Praxis vorgestellt.

  • Modul 1: Theorie: Biologische Grundlagen / Entwicklungsphysiologie
    In diesem ersten Teil der Fortbildungsreihe werden theoretische Grundlagen und praktische Erfahrungen zum Thema Bewegung in den verschiedenen Altersstufen vermittelt.
  • Modul 2: Erlebniswelt Koordination und Körperwahrnehmung
    Im Rahmen des Seminars werden die verschiedenen Methoden bzw. Formen zur Entwicklung von Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit, Beweglichkeit und Koordination (insbesondere Gleichgewicht, Geschicklichkeit und Reaktion) aufgezeigt und auch praktisch geübt. Dabei werden vor allem auf die Förderung der motorischen Fertigkeiten und die Entwicklung eines vielfältigen Bewegungsschatzes der Kinder eingegangen.
  • Modul 3: Erlebniswelt Spiel und Spaß
    Spiele sind die wichtigsten Elemente der Bewegungsschulung. Im dritten Teil werden Möglichkeiten aufgezeigt wie in freudvoller Art wichtige motorische Grundeigenschaften, koordinative Fähigkeiten und psycho-soziale Kontakte entwickelt werden können.